Ausbildung Therapiepferde und Therapiepferde Trainer

Für wen ist diese Ausbildung sinnvoll?

Menschen, die therapeutisch mit Pferden arbeiten, ihre Pferde selbst ausbilden möchten oder Pferdetrainer, die Therapiepferde ausbilden wollen.

Die Ausbildung ermöglicht das selbstständige Ausbilden von Pferden. Sie bietet die Möglichkeit die eigene Arbeit sinnvoll zu erweitern, zu verändern oder zu verbessern. Sie bietet neue Impulse zu bestehenden Ausbildungen und ist eine Begleitung auf der Suche nach einer alternativen Art der Pferdeausbildung.

Ebenso qualifiziert diese Ausbildung zur Anleitung und Betreuung (Coaching) von Menschen, die privat oder beruflich mit Pferden arbeiten. Sie erstreckt sich auf acht Wochenendseminare. Der erfolgreiche Abschluss wird als zertifizierter Therapiepferde-Trainer bestätigt.

Inhalte der Ausbildung

Das eigene Lernen und die Selbsterfahrung der Teilnehmer, sowie unterrichtsbezogene Themen stehen im Mittelpunkt. Zur beruflichen Ausübung einer selbständigen Trainertätigkeit mit Pferden werden Erfahrung im vertrauensvollen Umgang mit Pferden und Einblicke in eine lehrende oder betreuende Tätigkeit zu Grunde gelegt. Das reiterliche Können kann durch ein silbernes Reitabzeichen oder durch Vorreiten am Hof belegt werden.

Ihre Investition:

Komplett nur € 3950,00 (die Ausbildung ist nach § 4 des UStG steuerfrei). Bei gleichzeitiger Anmeldung zur Reittherapie Ausbildung reduzieren sich die Kursgebühren um insgesamt € 500,00. Bildungsgutscheine werden anerkannt, siehe unter http://www.bildungspraemie.info/.

Für das mitgebrachte Pferd entstehen Unterbringungskosten pro Wochenende von  33,00. Das Pferd wird durch den Besitzer gefüttert und gemistet. Die Kursgebühr kann nach Absprache in Raten bezahlt werden. Übernachtung und Verpflegung am Hof möglich.
Termine:
1. Wochenende: Körperarbeit mit Feldenkrais und TTEAM-Touches
11. – 13. Mai 2018
2. Wochenende: Fahren vom Boden, Balanceübungen, Körperbandagen
6. – 8. Juli 2018
3. Wochenende:
20. – 22. Juli 2018, Halsringreiten und Balancezügel, Vorbereitung und Techniken, Kreatives Arbeiten mit Pferden
4. Wochenende:
14. – 16. September, Bodenarbeit, Führpositionen und Hindernisse
5. Wochenende:
9. – 11. Nov. 2018, Kinesiologie, Regenerationstherapie, Medizin zum Aufmalen nach Körbler für Tiere, Gesundheitsvorsorge des Pferdes, Energieblockaden lösen, uvm. offenes Seminar
6. Wochenende:
7. – 9. Dezember 2018, Telepathie und Kommunikation – „Mit dem Herzen sprechen“, offenes Seminar
7. Wochenende:
4. – 6. Januar 2018, Energie- und Auraarbeit, Gesunderhaltung des Therapiepferdes, Arbeiten mit den vier Schilden des Medizinrats,  offenes Seminar
8. Wochenende:
Termin 2019 noch in Planung, Homöopathie und Notfallapotheke für Tiere, Wahl des richtigen Mittels, Dosis und Potenz, Arzneimittelbilder uvm. offenes Seminar

Eigenes Pferd kann mitgebracht werden. Es arbeiten jeweils 2 Teilnehmer mit einem Pferd. Sind mehr Pferdeanmeldungen als die Hälfte der Teilnehmer, werden die Wochenenden geteilt, so dass jedes Pferd mind. an zwei Terminen die Möglichkeit am Training teilzunehmen.