Informationen, Pressemitteilungen, wie wir arbeiten

Körperorientiertes Coaching mit Pferden für Führungskräfte

Führungskräfte -Trainings mit Pferde gibt es schon lange. Auf dem Pferdehof Steinhauser gibt es Coachings für Businessmänner und Businessfrauen in Verbindung mit körpergestützter Therapie. Sabine Keilwerth ist Reittherapeutin, Trainerin für natürliches Reiten und verbindet Feldenkrais und Hakomi miteinander. Diese körperorientierten Therapieformen bauen aufeinander auf. Feldenkrais Übungen sind Achtsamkeitsübungen um die Beweglichkeit des Körpers zu erweitern und neue Synapsen-Verbindungen zu schaffen. Das Wort Hakomi bedeutet in der Sprache der Hopi-Indianer: „Wer bist du? Wer bist du in deinen Beziehung?”.

Beide haben das Prinzip der Achtsamkeit, der Gewaltfreiheit und das Prinzip der Einheit, also der Vernetzung von allen Dingen inne. Wenn du weißt was Du tust, kannst Du tun was Du willst (Moshe Feldenkrais). Das bezieht sich nicht nur auf die Bewegung des Körpers sondern auf unsere Gedanken, Gefühle und unsere Strategien. Strategien sind Verhaltensprogramme welche oft unbewusst ablaufen und sich wie von selbst einschalten. Diese Programme und Strategien werden durch die Pferde wertfrei aufgezeigt und mit der Unterstützung von Sabine Keilwerth aufgelöst. Der Klient lernt wahrzunehmen, wann sein Programm läuft. Durch einen äußeren Auslöser wird ein bestimmtes Verhalten aktiviert – er reagiert nur noch und agiert nicht mehr. Er lernt wie er diese Strategie unterbrechen und ein frei gewähltes Verhalten dafür einsetzen kann. So entsteht eine innere Freiheit, die sich auf eine größere Klarheit und Authentizität auswirkt.