Zu uns kamen diese Jahr die Bienen mit dem Honigsäckchen und nicht der Weihnachtsmann! Über diese wunderbaren lichten Tage die so gar nicht zur „dunklen“ Zeit passen – freue ich mich sehr.

Wintersonnenwende: Zu Weihnachten eine Hahnenschrei, zu Neujahr einen Hirschensprung und zu Lichtmess eine Stund

Diese Zeit steckt so voller Kraft und Energie die sehr unterstützend wirkt. Die Ausritte sind ein echter Genuss, die Luft ist rein und klar. Überhaupt fühle ich mich sehr kraftvoll in den letzten zwei Monaten. Durch meine Hakomi Ausbildung (körperorientiere tiefenpsychologische Therapie) bewegt sich viel in meinem Inneren und ganz alte und wirklich tief verborgene Verletzungen lösen sich auf. Das ist zum Teil sehr schmerzhaft, aber es setzt ungeahnte Kräfte frei, da vieles nicht mehr „gehalten – unterdrückt – gedeckelt und weggeschoben“ werden muss. Verspannungen sind weg, meine Füße habe eine besseren Stand, mein Körper ist aufgerichteter. So habe ich plötzlich gefühlt mehr Zeit und mehr Power, obwohl ich nicht weniger arbeite. Bin viel gelassener und entspannter und lache viel mehr als früher. Stress? Ja keine Ahnung, es gibt ihn schon aber eher als treibene Kraft.

Es ist ja nicht so, dass ich nicht immer schon an meinen Themen gearbeitet hätte, die ganzen Ausbildungen die ich gemacht habe, haben sehr viel in mir verändert – aber ich bin wirklich verblüfft wie grundlegend und vorallem schnell diese Hakomi Arbeit wirkt. Ich kann es Dir nur empfehlen!

Und weil mich das so sehr freut möchte ich es mit Euch teilen!